header abendruh

Trotz wunderschönem Wetter fanden sich viele Bewohnerinnen und Bewohner zu diesem Konzert ein. Sie wurden nicht enttäuscht: Frau Diomari Montoya und ihr Musikpartner an der Gitarre nahmen alle mit auf eine Reise nach Südamerika. Mit teilweise melancholischen Klängen, danach temperamentvollen Tönen und später wieder herzergreifenden Passagen wurde einem die südamerikanische Musik nähergebracht. Man spürte förmlich die musikalische Leidenschaft von Südamerika. Ein wirklich gelungenes Konzert für alle!

 Kleines Video HIER  und  HIER

 

DSC 2744DSC 2749

DSC 2746

Passend zum Wetter draussen servierte die Küche ein speziellen Menu. Mit Zutaten wie Spargeln Bärlauch und Erdbeeren wurde der Frühling Willkommen geheissen. Selbstverständlich gehörte dazu auch ein Glas Wein. Hier das ganze Menu als PDF zum ANSCHAUEN!

 

 DSC 2734DSC 2741

 DSC 2739

Dieses Jahr wrude auf eine Fasnachts-Party verzichtet, aber der langjährige "Fasnachtsmusiker" Franz Storkan kam trotzdem in die Abendruh. Zum ersten Mal musste er einfach "ein Konzert geben", anstatt im Trubel der Fasnachtsparty zu spielen und die Bewohner in Schwung zu bringen. Mit seinem breiten Repertoire bekannter Lieder und Schnulzen, sowie mit verschiedensten Instrumenten, begeisterte er die Zuhörer aber auch diesmal. Und einigen hats dabei auch gehörig in den Tanzbeinen gezwickt. 

 Videos ansehen hier und hier

DSC 2719

 

Aufmerksam lauschten die Zuhörer dem abwechslungsreichen Flötenspiel von Herrn Neurohr. Mit bekannten Melodien, anregenden Rhythmen und zwischendurch auch mal schrägen Tönen, dezent begleitet ab CD, nahm er alle mit auf eine musikalische Reise.

 

DSC 2719DSC 2721

 

phone 46 32Fragen?

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Wünschen Sie eine Dokumentation über die Abendruh?

Dann kontaktieren SIe uns.

Per Telefon +41 43 843 31 31 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

nach oben