header abendruh

Die Eschba-Klänge spielten meist bekannte Melodien und Lieder und brachten an diesem Nachmittag eine gute Stimmung „in die Bude“. Viele aufmerksame und fröhliche Zuhörer waren ihnen gewiss.

dsc 1968dsc 1968dsc 1968dsc 1968

 

Wer wird König? Zum Frühstück gab es für alle ein Stück vom reisigen Königskuchen. Und natürlich war nur 1 einziger König drin, den Frau Huonder beim vorsichtigen Abbeissen in ihrem Stück fand.

 Frau 3  

 

Um Mitternacht aufs neue Jahr anstossen, das geht auch in der Abendruh! Zwölf Eingeschworene hielten durch und liessen gemeinsam das alte Jahr ausklingen bei einem kleinen Imbiss und "öppis zum Aastoosse".

mastria 2

 

Bei Kaffe oder Tee und selbstgebackenen Guetsli hörten viele Bewohnerinnen und Bewohner Weihnachtsgeschichten, vorgelesen von Frau Rita Maria Birchmeier. In der gemütlichen "Weihnachtsstube" präsentierte sie vielfältigste wahre und erfundene Geschichten aus alter und neuer Zeit, aus verschiedenen Gegenden und aus unterschiedlichsten Blickwinkeln.

Pizza 2Pizza 2

Ein gemütlicher Nachmittag beim Guetsli backen.

 Pizza 1Pizza 1Pizza 1Pizza 1   

Es besuchte uns die Kinderkrippe Tandem, die eine kleine Vorführung für unsere Bewohner machte. Die Geschichte handelte vom Heiligen St. Martin und vielen kleinen Bären. Ein eigens für uns einstudiertes Stück. Den kleinen Kindern machte es sichtlich Spass, sangen und klatschten sie doch im Rhythmus zur Musik.
Vielen Bewohnerinnen und Bewohnern trieb es die Eine oder Andere Träne in die Augen, war es doch rührend und sehr emotional den kleinen Kindern zuzuschauen.
Ein wunderschöner Anlass für alle. Ein grosser Dank gebührt den Leiterinnen der Kinderkrippe Tandem, die einen grossen Aufwand betrieben haben, um unseren Bewohnerinnen und Bewohnern eine Freude machen zu können. HERZLICHEN DANK!

 

 

Pizza 1   Pizza 2

 

Am diesem Freitag gab es für alle «Pizza-Plausch»! Alle Bewohnerinnen und Bewohner konnten aus drei verschiedenen Sorten auswählen.
In der Küche roch es wie in einer Pizzeria, wurden die Pizzas doch frisch zubereitet und zur Freude aller Bewohner und Bewohnerinnen sofort serviert. Einzig beim Rand waren es für einige schwer den Teig zu schneiden, fehlten doch die typischen Pizza-Messer!! Doch dies tat der guten Laune im Speisesaal keinen Abbruch, waren doch liebe Helfer sofort zur Stelle, um zu unterstützen.

Gerne wieder einmal – tönte es fast einstimmig!

 

 

Pizza 1   Pizza 2

 

Wie jedes Jahr besuchen uns die Englischklassen des Frauenvereins Uetikon und feiern bei uns ihren Jahresabschluss. Gleichzeitig proben sie einige englische Weihnachtslieder uns präsentieren diese dann unseren Bewohnerinnen und Bewohnern. Eine sogenannte Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Dieses Jahr sangen sie, sozusagen als Zugabe, zwei Lieder zuerst auf Englisch und dann aber auch noch auf Deutsch. (Stille Nacht und O du Fröhliche)

Ein wirklich sehr sympathischer Auftritt, der alle sehr freute. Herzlichen Dank dem Frauenverein Uetikon.

 

Kleines Video HIER

 Frau 3  Frau 4

 

 

 

phone 46 32Fragen?

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Wünschen Sie eine Dokumentation über die Abendruh?

Dann kontaktieren SIe uns.

Per Telefon +41 43 843 31 31 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

nach oben